Aber natürlich ist der Aufenthalt
auf diesem Blog deswegen nicht ohne Interesse. Nur weil der Autor nicht von dem
berichten will, was einst war. (Wie unbedeutend ist es im Vergleich zu
Anthony.) Denn in unregelmäßigen Abständen soll hier von den kleinen Gedanken
berichtet werden, die im Heute zwischen seinen Ohren wandern. Von den Gedanken
eines halbwegs talentierten Schriftstellers, die aber nie den Anspruch hegen,
die Götter um Ihren wohlverdienten Mittagsschlaf zu bringen. Und auch von den
kleinen Problemen, die er damit hat, diese wunderbare Geschichte, die
Geschichte von Anthony und seinen Freunden, in der Welt zu verbreiten.
Aber
natürlich auch, was für Fortschritte der nächste Band macht. Wobei der Autor versuchen
wird, den Freunden von Anthony Neuigkeiten zukommen zu lassen, die nirgend
woanders so in Erfahrung zu bringen sind. Vor allem jenen Freunden von Anthony,
die ihm ständig dabei helfen, eben das zu tun: Die Geschichte von dem kleinen
Zauberer dem Ohr der Welt zu schenken. Denn die Welt hat es nötig. Ist die Realität doch nur für die, die in ihren Träumen nicht zuhause sind.