Ich weiß, die Webeaktion läuft keine 24 Stunden und ein Zwischenbericht ist demgemäß nicht angebracht, zumal sie sich ja bis Mitte Januar ziehen wird (mal mit mehr, mal mit weniger Posaunengetöse), aber ich wollte schon jetzt meinen Dank an alle aussprechen, die solch einen guten Start ermöglicht haben, egal wie hoch der Beitrag. Platz 2 In den Kindle gratis Charts Fantasy für Jugendliche, Platz 3 bei Fantasy allgemein und Platz 21 bei allen Kindle gratis Books. (Der Screenshot zeigt 22, aber nur, weil ich spät an dies Möglichkeit der Dokumentation dachte.) Und selbst wenn es jetzt nur noch abwärts geht, das ist mehr als ich je zu träumen wagte. (Hoppla jetzt heißt es sogar schon, Rank 2 oder 2 oder 18)

Was mir aber auch ein wenig Angst macht, denn jetzt muss Anthony tatsächlich in die Freiheit entlassen. Nein, nun gehört er mir nicht mehr allein.

Was ein wenig komisch klingt, denn den ersten Band gab es ja schon vor gut 10Jahren zu erwerben. Aber Dank meines Dilettantismus betreffs Marketings hat er ja nie wirklich die Bekanntheit erreicht, die er verdient. Was mich nicht wirklich gestört hat, denn sonst hätte ich ja etwas dagegen unternommen. Wohl weil das Werk noch nicht perfekt war. Wie auch, das kann es ja nur sein, wenn beendet. Und das ist es. Jetzt kann es in die Welt hinausgehen und Freunde finden, ohne sich von mir weiter gängeln zu lassen. 😉 Und in jedem Kopf einen anderen Film zeigen, denen allen nur eines gemein ist, dass es da noch mehr gibt als das, was mit Buchstaben zu benennen.

Bis denne, Francis, Anthony und der Rest der Gang